Aktivitäten

Der Welttag des Hörens 

Gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und zahlreichen Branchenpartnern veranstaltet der BVHI jedes Jahr am 03. März den Welttag des Hörens.

Bei diesem Aktionstag geht es um weit mehr, als „nur“ darum gut zu hören: Ein intakter oder gut versorgter Hörsinn schützt vor kognitivem Leistungsverfall, bewahrt vor Unfällen im Straßenverkehr, ermöglicht die Pflege sozialer Kontakte und das Erleben der Natur und ihrer Klänge. Hören schafft Verbindung zwischen Mensch und Umwelt. Es ist daher einer der wichtigsten – wenn nicht der wichtigste – „Sinn deines Lebens!“

Zum Gelingen des Welttages in Deutschland, Österreich und der Schweiz tragen Hörakustiker, HNO-Ärzte, Unternehmen, Kultureinrichtungen, Vereine und andere Akteure mit vielfältigen Ideen, Aktionen, Informations- und Aufklärungsangeboten bei. Der hohe Stellenwert des Welttag des Hörens wird durch die jährliche Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministers unterstrichen. 

Die deutschsprachige Website des globalen Aktionstages stellt die Kampagne, ihre Partner sowie alle bundesweiten Aktionen vor, die an diesem Tag stattfinden. 

Die Aufmerksamkeit und Beteiligung wächst stetig. Der Welttag des Hörens fand 2020 zum zehnten Mal in Deutschland statt und brach in der öffentlichen Wahrnehmung alle Rekorde. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Online-Plattform: Ihr-Hörgerät.de

Screenshot der Webseite ihr-hörgerät.de

Die Informationsplattform Ihr-Hörgerät.de informiert neutral und umfassend über alle Themen rund um gutes Hören, Hörminderung und Hörgeräte.

Welche Ursachen kann ein Hörverlust haben und welches Hilfsmittel gewährleistet die jeweils optimale Versorgung? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihr-Hörgerät.de fundiert und verständlich. Nicht nur Betroffene aller Altersgruppen, sondern auch Angehörige finden hier wertvolle Informationen zu den Themen Hörgesundheit, Schwerhörigkeit, Tinnitus und zu allen Arten von Hörverlust. Neben aktuellen Themen hält das herstellerneutrale Portal grundlegende Informationen rund um gutes Hören, Hörminderung, Hörgeräte und Hörimplantate bereit.

Services wie eine Akustikersuche und eine HNO-Arzt-Suche ermöglichen es Betroffenen, schnell und einfach Beratungsangebote vor Ort zu finden. Verschiedene Online-Hörtests erlauben eine erste Selbsteinschätzung des Hörvermögens. 

Mit Ihr-Hörgerät.de verfolgt der BVHI das Ziel, generell über das Thema gesundes Hören, Hörgeräte- und Hörimplantatversorgung zu informieren und jene Menschen frühzeitig zu erreichen, die eine Hör-Beratung beim Akustiker vor Ort (noch) nicht in Anspruch nehmen. Bei weitem nicht alle Fragen lassen sich allerdings auf diesem Weg beantworten – die gründliche Diagnose einer Hörminderung durch einen HNO-Arzt und die individuelle, professionelle Beratung durch einen Hörakustikers sind unabdingbar.

Hörakustiker, die über die Online-Suchfunktion auf der neuen Plattform gefunden werden möchten, können sich unter www.ihr-hoergeraet.de/akustiker-anmeldung/ kostenfrei registrieren.

Aktuelles auf Ihr-Hörgerät.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.ihr-hoergeraet.de zu laden.

Inhalt laden

Internationaler Hörakustiker-Kongress und Industrieausstellung (EUHA)

Der Internationale Hörakustiker-Kongress und die internationale Industrieausstellung sind der weltgrößte Branchenevent für Hörakustik und die Hörtechnologie, der jährlich in Deutschland stattfindet. 

Die Veranstaltung zieht pro Jahr mehr als 8.000 Besucher und über 150 Aussteller aus mehr als 90 Ländern an. Sie ist ein Kooperationsprojekt der EUHA (Europäische Union der Hörakustiker e.V.) und des BVHI. 

Aussteller können sich direkt unter www.ausstellung-euha.org informieren und registrieren. Als besonderes Veranstaltungs-Highlight organisieren BVHI und EUHA e.V. den Future Friday. Das speziell auf Zukunftsthemen der Hörtechnologie gerichtete Format präsentiert Messebesuchern und Kongressteilnehmern am Freitag, parallel zum Kongressprogramm, ein Informationsangebot zu innovativen Themen, Trends und Entwicklungen der Zukunft.

Informationen zum Kongressprogramm und zur Anmeldung für den EUHA-Kongress finden Sie auf der Website der EUHA.

Die Europäische Union der Hörakustiker e.V. (EUHA) führt fachwissenschaftlich und wirtschaftlich interessierte Hörakustiker, Wissenschaftler und Laien zusammen, die sich für eine fachliche Fort- und Weiterbildung sowie Förderung von Innovation in der Hörakustik einsetzen.

Bundesrepublik Noiseland: Mehr Ruhe für die schönen Dinge des Hörens

Gemeinsam mit unserem Partner, der Good Hearing Initiative, setzen wir ein Zeichen gegen Lärm.

In unseren Städten und in unserem Alltag ist es laut. Bis zu 70 Dezibel kann beispielsweise der Straßenverkehr tagsüber an einer Hauptstraße erreichen, in vielen Restaurants herrschen gut und gerne einmal bis zu 85 Dezibel. Das ist auf Dauer viel zu laut für unser Gehör. Gemeinsam mit der Good Hearing Initiative setzt sich der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie daher im Projekt Bundesrepublik Noiseland gegen Lärm, für mehr Ruhe und für die schönen, wohltuenden Facetten des Hörens ein.

Unter dem Motto #silenceforfuture sammeln wir Geräusche aus dem ganzen Land und finden so heraus, wo die roten Brennpunkte des Lärms und die grünen Inseln der Ruhe für unsere Ohren zu finden sind. Sie kennen einen besonders schönen Hör-Ort? Teilen Sie ihn! Einfach die kostenfreie SoundPrint-App herunterladen, Lautstärke messen und teilen. So entsteht eine dynamische „Sound-Karte“, die unserem Gehör den Weg weisen kann. 

ARD Hörspieltage 

Im Rahmen der ARD Hörspieltage in Karlsruhe wird seit 2016 jährlich der Preis für die beste schauspielerische Leistung in einem Hörspiel verliehen. Die Auszeichnung wurde vom BVHI mitinitiiert und wird jährlich von ihm gestiftet.

Radiokunst ist ein Stück Lebensqualität, welches nur mithilfe eines guten oder gut versorgten Gehörs zu genießen ist. Mit diesem besonderen Preis wird jene schauspielerische Leistung gewürdigt, die allein durch die Ohren zu berühren und erfreuen vermag – eine besondere Herausforderung, wenn die Protagonisten nicht zu sehen sind und nur durch ihre Stimme überzeugen müssen.

Der Deutsche Hörspielpreis der ARD wird von einer fünfköpfigen unabhängigen Jury an das beste aus zwölf nominierten Hörspielen verliehen. Zusätzlich können auch Hörerinnen und Hörer ihre eigenen Favoriten per Stimmabgabe online oder analog mit dem Publikumspreis ARD-Online-Award auszeichnen. 

Gewinner des Schauspielpreises im ersten Jahr seiner Verleihung (2016) waren Birte Schnöink und Christian Löber für ihre Leistung in „Draußen unter freiem Himmel – Manifest 49“ von Falkner (Produktion: WDR). 2017 wurde der Schauspieler Lars Rudolph für seine ausdrucksstarke Darstellung im Hörspiel „Der goldene Handschuh“ von Heinz Strunk geehrt (Produktion: NDR). 2018 ging der Deutsche Hörspielpreis für die beste schauspielerische Leistung an Aljoscha Stadelmann. Er wurde für seine darstellerische Leistung in dem Hörspiel “Alles Rumi” von Radio Bremen gewürdigt (Produktion: RB). Nicole Heesters erhielt 2019 für Ihre Leistung in „Die Jahre“ von Annie Ernaux die Hörspiel-Auszeichnung (Produktion: HR2).

Im Jahr 2020 geht der Preis für die beste schauspielerische Leistung beim Deutschen Hörspielpreis der ARD an Carina Wiese in “Die Entgiftung des Mannes” von Holger Böhme (Produktion: MDR).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kundenzufriedenheitsbefragung

Die jährlich im Auftrag des Bundesverbandes der Hörsysteme-Industrie (BVHI) durchgeführte Kundenzufriedenheitsbefragung weist regelmäßig die Gesamtzufriedenheit der Hörakustiker mit den Hörgeräteherstellern aus. 

Ziel der Befragung ist es, Verbesserungspotentiale seitens der Hersteller zu identifizieren, von denen im Ergebnis sowohl die teilnehmenden Hörakustiker als auch deren Kunden profitieren.

Hier finden Sie die Pressemitteilung zur letzten Erhebung in 2019.