• Linked In
  • Instagram
  • Youtube
  • Slideshare

#EUHA2024: Save the Date!

08.02.2024 | 2024, Allgemein, Pressemeldungen

Internationaler Hörakustiker-Kongress und Industrieausstellung 2024: Ab sofort können Messestände angemeldet und Vortragsthemen eingereicht werden.

Frankfurt/Mainz, 08. Februar 2024. Der 68. Internationale Hörakustiker-Kongress findet vom 16. bis 18. Oktober 2024 in Hannover statt. Der Kongress und die internationale Industrieausstellung bieten wieder Möglichkeiten zum Netzwerken und Entdecken neuer Produkt-Highlights auf dem weltweit größten Branchentreff der Hörakustik, Hörsysteme-Industrie und damit verbundener Dienstleistungen.

Bestellstart für Aussteller auf der Industrieausstellung

Aussteller können ab sofort im Bestellportal der vom Bundesverband der Hörsysteme-Industrie (BVHI) organisierten Industrieausstellung (www.ausstellung-euha.org) ihre Stand- und Zusatzflächen bestellen. Um sich ihren Platz zu sichern, sollten Aussteller ihre Standflächenbuchung bis Ende April vornehmen, denn Anfang Mai beginnt bereits die Aufplanung der Standflächen. Am 19. Juni endet die Bestellfrist. Dr. Stefan Zimmer, Vorstandsvorsitzender des BVHI, erläutert: „In 2023 konnten wir 130 Aussteller aus 17 Ländern auf der internationalen Industrieausstellung begrüßen. Bereits vor Ende der Bestellfrist waren die Flächen in den Messehallen ausverkauft. Das Interesse an der Messe ist bei Ausstellern und Besuchern gleichermaßen groß. Wir erwarten für 2024 ein weiteres Wachstum. Zudem sind wir weiter ständig bemüht, die Veranstaltung mit neuen innovativen Neuerungen zu bereichern.“

Call for Papers

Experten haben auf dem EUHA-Kongress 2024 die einmalige Chance, ihre Forschungen, Erkenntnisse und Innovationen einem großen Publikum zu präsentieren. Beate Gromke, Präsidentin der Europäischen Union der Hörakustiker e. V., ruft dazu auf, das Kongressprogramm mit aktuellen Themen zu bereichern: „Nutzen Sie den weltgrößten Hörakustikevent, um Ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse und Forschungsinhalte vorzustellen. Der Kongress ist der Impulsgeber der Branche. Dort werden neue Denkanstöße gegeben, diskutiert und weiterentwickelt. Seien Sie dabei!“

Vorschläge für das fachwissenschaftliche Vortragsprogramm können bis zum 31. März 2024 eingereicht werden. Themen aus den Kategorien „Forschung & Wissenschaft“, „Praxis“, „Marketing & Kommunikation“ sowie „Gesundheitspolitik & Zukunft“ sind gefragt. Die Vortragsvorschläge können online unter www.euha.org/veranstaltungen/internationaler-hoerakustiker-kongress/vortragsvorschlag eingereicht werden.

Alle Informationen zur Industrieausstellung 2024 sowie die Buchung von Stand- und Zusatzflächen sowie weiteren Services wie fertige Messestände können Sie auf dem BVHI-Bestellportal www.euha-ausstellung.org vornehmen.

Kontakt:

Europäische Union der Hörakustiker e. V.

Sabine Stübe-Kirchhof
Saarstraße 52
55122 Mainz
Deutschland

Tel.: +49 (0) 61 31 / 28 30-14
E-Mail: presse@euha.org
Web: www.euha.org
Bundesverband der Hörsysteme-Industrie e. V.

Katarina Sipple
Herriotstraße 1
60528 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 664 26 34 11 
E-Mail: sipple@bvhi.org
Web: www.bvhi.org

Aktuelle Infos auch im Social Web

Pressekontakt


Katarina Sipple
Leitung Kommunikation und Events
Tel.: +4969-664263411
E-Mail: info@bvhi.org