• Linked In
  • Instagram
  • Youtube
  • Slideshare

#EUHA2023: Jetzt Standfläche buchen!

25.05.2023 | 2023, Allgemein, Pressemeldungen

Zahlreiche Neuerungen auf dem weltgrößten Branchenevent der Hörakustik und Hörsysteme-Industrie

Frankfurt/Mainz, 25. Mai 2023. Die Vorbereitungen zur #EUHA2023 mit dem fachwissenschaftlichen Kongress und der Internationalen Industrieausstellung laufen auf Hochtouren. Auf die Besucher warten vom 18. bis 20. Oktober zahlreiche Neuerungen von A – wie Azubi bis Z – wie Zukunft! Aussteller können Standflächen noch bis zum 19. Juni 2023 buchen.

Wer sein Unternehmen auf der Internationalen Industrieausstellung präsentieren möchte, sollte sich bis zum 19. Juni 2023 einen Standplatz sichern. Bis Ende Mai haben sich bereits über 110 Aussteller aus 16 Ländern für den weltgrößten Hörakustiker-Event angemeldet.

2023 wird ein Kongress der Neuerungen: Das beginnt mit der Kongresseröffnung am 18. Oktober, die erstmals auf einer Bühne in Halle 3A der Industrieausstellung stattfinden wird. Mit der Schweiz gibt es in diesem Jahr zudem erstmals ein Partnerland der Veranstaltung.

Das hochkarätige Vortragprogramm – unter anderem zu modernen Hörassistenzsystemen, kommunikationsfreundlichen Hörsystemen, einer neuen Norm zum Freiburger Einsilbertest sowie zu Hörtraining, Demenz und Hörverlust – wird ergänzt um ein Round-Table-Gespräch zum Thema „Zukunft der Hörakustik“ sowie verschiedene Tutorials. EUHA-Präsidentin Beate Gromke lädt ein, sich den Termin der #EUHA2023 vorzumerken: „Ich freue mich, dass die Schweiz das erste Partnerland für den EUHA-Kongress sein wird! Beim Kongress wird es viele Gelegenheiten zum Austausch und Wissenstransfer auf internationaler Ebene und mit der Schweiz geben. Der Austausch auf Länderebene ist wichtig und ein Gewinn für alle. Seien Sie dabei!“

Copyright: EUHA/Foto Rechnitz

Nachwuchs steht im Mittelpunkt

Der 20. Oktober 2023 steht als „Future Friday“ ganz im Zeichen der Zukunft. An diesem Tag haben Auszubildende und Schüler freien Eintritt. Angeboten wird ein Sonderprogramm mit verschiedenen Events, erstmals unter anderem Guided Tours durch die Industrieausstellung für Azubis und Schüler. Ziel ist es, den Nachwuchs für die Branche zu begeistern.

Am Nachmittag des Future Friday finden von 14 bis 16 Uhr die Keynote-Vorträge statt. In diesem Jahr sind u. a. dabei: Bilal Zafar, Jungunternehmer, erfolgreicher Gründer, Digitalisierungs- und KI Experte (bekannt aus der Sendung „Höhle der Löwen“), sowie Dennis Fischer, Speaker und Autor des Buchs Future Work Skills.

Dr. Stefan Zimmer, Vorstandsvorsitzender des BVHI, erläutert das erweiterte und deutlich verjüngte Angebot: „Wenn wir am Future Friday über die Zukunft sprechen, muss der Nachwuchs – vor allem der Nachwuchs für unsere Branche – im Mittelpunkt stehen. In diesem Jahr laden wir daher gezielt junge Leute auf den Kongress und die Ausstellung ein, um sie für die Branche zu begeistern.“

Weitere Informationen zur Veranstaltung, wie den Start des Ticketshops, erhalten Sie ab sofort regelmäßig.

Nicht vergessen: Standflächen können noch bis zum 19. Juni gebucht werden. Aussteller finden weitere Informationen auf https://www.ausstellung-euha.org/.

Kontakt:

Europäische Union der Hörakustiker e. V.

Sabine Stübe-Kirchhof
Saarstraße 52
55122 Mainz
Deutschland

Tel.: +49 (0) 61 31 / 28 30-14
E-Mail: presse@euha.org
Web: www.euha.org
Bundesverband der Hörsysteme-Industrie e. V.

Katarina Sipple
Herriotstraße 1
60528 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 664 26 34 11 
E-Mail: sipple@bvhi.org
Web: www.bvhi.org

Aktuelle Infos auch im Social Web

Pressekontakt


Katarina Sipple
Leitung Kommunikation und Events
Tel.: +4969-664263411
E-Mail: info@bvhi.org