• Linked In
  • Instagram
  • Youtube
  • Slideshare

Hörsysteme-Industrie fördert Hörspiel- und Klangkunst

09.11.2022 | 2022, Allgemein, Pressemeldungen

Verleihung des vom BVHI initiierten Preises für die Beste schauspielerische Leistung im Hörspiel bei ARD-Hörspieltagen in Karlsruhe

Frankfurt am Main, 09. November 2022. Einmal mehr unterstützt der Bundesverband der Hörsysteme Industrie (BVHI) die ARD-Hörspieltage, die vom 11. bis zum 13. November 2022 im ZKM (https://zkm.de/de) in Karlsruhe stattfinden.

Auf diesem größten deutschsprachigen Klangkunst-Festival wird auch der im Jahr 2016 von BVHI und SWR initiierte Preis für die Beste schauspielerische Leistung im Hörspiel vergeben.

In diesem Jahr erhält ihn die Schauspielerin Abak Safaei-Rad für ihre Rolle im NDR-Hörspiel „Pisten“. „Pisten“ ist ein Monolog über zwei Reisen in die Vergangenheit. Die eine erzählt von Alltagsrassismus in Westeuropa, die andere führt zu dessen Ursprüngen, zum europäischen Kolonialismus in Afrika.

Die Jury begründet die Preisvergabe mit Safaei-Rads Fähigkeit, „sowohl Authentizität als auch Trauer, Unbekümmertheit und berechtigte Wut auszudrücken. Ihre versatile Stimme trägt das Stück – und macht denen Mut, deren Stimmen zu wenig gehört wurden und werden.“

Safaei-Rad ist vor allem aus Theater-, Film- und TV-Produktionen bekannt und derzeit in der in Cannes prämierten Mystery-Serie „Souls“ zu sehen. Dabei begleitet sie die Arbeit für den Hörfunk schon seit ihrem 12 Lebensjahr: „Mit großer Freude konnte ich mich als Schauspielerin in all den Jahren in vielen unterschiedlichen Bereichen ausprobieren. ‚Pisten‘ war für mich eine ganz besondere Arbeit. Mit der Regisseurin Christine Nagel hatte ich intensive, inspirierende Aufnahmetage. Dass unsere Arbeit jetzt mit dieser Auszeichnung gewürdigt wird, freut mich unglaublich,“ berichtet Abak Safaei-Rad.

Foto: Sven Serkis

Dr. Stefan Zimmer, BVHI-Vorstandsvorsitzender erläutert das Engagement des Verbandes auf den Hörspieltagen: „Für uns als Herstellerverband für High-Tech-Hörlösungen hat die Förderung der Klangkunst inzwischen Tradition. Der Genuss von Hörspielen verlangt einen intakten oder gut versorgten Hörsinn. Daher sind die ARD-Hörspieltage eine ideale Plattform, um auf die Bedeutung der Hörvorsorge und der rechtzeitigen Hörversorgung aufmerksam zu machen.“

Weitere Informationen zu den Hörspieltagen hier:
https://www.swr.de/swr2/hoerspiel/ard-hoerspieltage/index.html

Daten zur Versorgung mit Hörsystemen in Deutschland

  • 11,1 Prozent der Bundesbürger halten ihre Hörfähigkeit für gemindert; 41 Prozent von ihnen tragen Hörgeräte. (Eurotrak Hörstudie Deutschland 2022)
  • Eine Ausweitung der Versorgung mit Hörsystemen kann dazu beitragen, Gesundheitskosten sowie die Risiken von Folgeerkrankungen nachhaltig zu senken.
  • 39 Milliarden Euro betragen die jährlichen Kosten für unversorgte Hörminderungen in Deutschland. (Hearing Loss – Numbers and Costs 2019)

Aktuelle Infos auch im Social Web

Pressekontakt


Katarina Sipple
Leitung Kommunikation und Events
Tel.: +4969-664263411
E-Mail: info@bvhi.org