Digitaler EUHA-Kongress: Gelungene Premiere!

12.11.2020 | 2020, Allgemein, Pressemeldungen

(Frankfurt am Main/Mainz, 10. November 2020) Am 8. November 2020 ist der erste Digitale EUHA-Kongress zu Ende gegangen. Die Registrierungszahlen und das Feedback der Teilnehmer lassen die Europäische Union der Hörakustiker e. V. (EUHA) und den Bundesverband der Hörsysteme-Industrie e. V. (BVHI) sehr zufrieden auf die vier Wochen Laufzeit des neuen digitalen Formats blicken.

Beate Gromke, Präsidentin Europäische Union der Hörakustiker: „Der Digitale EUHA-Kongress war sehr erfolgreich. Wir sind überwältigt von den Registrierungszahlen und hatten bereits vor Kongressbeginn die 3000er-Marke geknackt. Rund 4.450 Teilnehmer aus 97 Ländern haben sich zwischen dem 9. Oktober und dem 8. November 2020 für den Digitalen EUHA-Kongress registriert.“

Digitaler EUHA Kongress vom 9. Oktober bis 8. November - Banner

Digital Future Friday

Der Digital Future Friday, zum Auftakt, war ein Besuchermagnet. Auf insgesamt drei Showfloors wurden an 30 Company Info-Points Produktinnovationen von Herstellern präsentiert. Dort gab es umfangreiche Informationen zu neuen Technologien, Hörsystemen und Zubehör. Kongressteilnehmer konnten über die Live-Chats mit den Experten fachsimpeln und sich im persönlichen Gespräch informieren. Zu den Topthemen der Industrie gehören KI, Sensortechnologie, EEG-Nutzung in Hörsystemen und neue Mikrofontechnik. Highlights waren vier Keynote-Vorträge von Archelle Georgiou, MD und Dave Fabry, PhD, Ken Kolderup, Prof. Dr. Marlies Knipper und Prof. Dr. Steffen Kreikemeier sowie die anschließenden Chats. Die Vorträge fokussierten spannende Themen, die die Zukunft der Branche beleuchteten und Einblicke in die aktuelle Forschungslage gaben.

Dr. Stefan Zimmer, Vorsitzender des Vorstands des Bundesverbandes der Hörsysteme-Industrie: „Mit über 2.300 Teilnehmern zog der Digital Future Friday mehr als doppelt so viele Besucher an, wie ursprünglich geplant waren. Das überrascht, bestand das Vortragsangebot doch aus lediglich vier – allerdings hochkarätigen – Präsentationen und waren die Company Info-Points auf nur 20 Prozent der sonst üblichen Ausstellerzahl begrenzt. Wie die Vorträge wurden auch die virtuellen Stände der Unternehmen sehr gut frequentiert. Einige Company Info-Points wurden allein am 9. Oktober von mehr als 1.000 Besuchern besucht. Der kleinere Rahmen war bewusst gewählt, um die Akzeptanz dieses Formates zu testen. Der Erfolg spornt uns an, auch über digitale Erweiterungen künftiger Veranstaltungen nachzudenken.“

EUHA digital

Im Anschluss an den Digital Future Friday begann das fachwissenschaftliche Vortragsprogramm von EUHA digital. 15 Expertenvorträge zu aktuellen Themen aus den Bereichen CI, Kognition, Höranstrengung, KI, Hörsystemanpassung für Musiker, Gehörschutz, Otoplastik, Hörforschung und Sensortechnologie wurden präsentiert. Immer freitags standen die Referenten live zum Chat zur Verfügung. Beate Gromke: „EUHA digital und die Live-Chats am Freitag haben gezeigt, wie wichtig es ist, sich fortzubilden und miteinander ins Gespräch zu kommen. Gerade in diesen besonderen Zeiten ist es wichtig, dass wir als Hörakustiker, die als systemrelevant, eingestuft wurden, up to date bleiben.“ Die Vorträge von EUHA digital wurden sehr gut angenommen, sie wurden von den Teilnehmern rund 3.000 Mal angesehen.

Die Chatzahlen der EUHA-digital-Vorträge zeigen, dass das Interesse an den vorgestellten Themen sehr groß war. Insgesamt nahmen an den vier Live-Chats bei EUHA digital mehr als 1.300 Personen teil.

EUHA und BVHI erhielten viel positives Feedback zum Digitalen EUHA-Kongress. Das neue digitale Format funktionierte sehr gut, und es gab jede Menge Austausch und Interaktion. Die Branche hat sich digital getroffen und Erfahrungen mit diesem neuen Format gewonnen. Der 65. Internationale Hörakustiker-Kongress ist vom 15. bis 17. September 2021 in der Deutschen Messe Hannover geplant.

Kontakt:

Europäische Union der Hörakustiker e. V.
Sabine Stübe-Kirchhof
Neubrunnenstraße 3
55116 Mainz 

Tel.: +49 (0) 61 31 / 28 30-14   
Fax: +49 (0) 61 31 / 28 30-30  
E-Mail: presse@euha.org
Web: www.euha.org     
Bundesverband der Hörsysteme-Industrie e. V.
Herriotstraße 1
60528 Frankfurt am Main


Tel.: +49 (0) 69 664 26 34 0

E-Mail: sipple@bvhi.org
Web: www.bvhi.org

                                  
                                                 
                                                    
                                                               

                                      
                                       
                                            
                                                 

Aktuelle Infos auch im Social Web

Pressekontakt


Katarina Sipple
Referentin PR und Events
Tel.: +4969-664263411
E-Mail: info@bvhi.org

Aktuelles auf Ihr-Hoergerät.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.ihr-hoergeraet.de zu laden.

Inhalt laden